Themen des Seminars „Medienarbeitsrecht“ im Sommersemester 2020 Drucken

Themen des Seminars „Medienarbeitsrecht“ im Sommersemester 2020

Im Seminar „Medienarbeitsrecht“ im Sommersemester 2020 werden die nachstehend aufgeführten Themen behandelt werden:

-    Übertragbarkeit der Grundsätze der Programmgestaltung im Medienarbeitsrecht auf soziale Medienangebote

-    Grenzen der politischen Betätigung für feste und freie Rundfunkmitarbeiter

-    Möglichkeiten und Grenzen von Kurzarbeit in Öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten?

-    Mit einem Bein im Gefängnis – die Beschäftigung freier Mitarbeiter im Lichte des § 266a StGB

-    Arbeitsrechtliche Konsequenzen zur Wahrung des Redaktionsgeheimnisses

-    Möglichkeiten und Grenzen der Beschäftigung Jugendlicher in der Zeitungszustellung

Interessierte Studierende können sich für einzelne Themen ausschließlich über moodle voranmelden. Bei der Voranmeldung ist die Mailadresse sowie zwingend auch eine zweite und dritte Themenwahl anzugeben. Alle interessierten Studierenden, die sich bis einschließlich zum 30. April 2020 gemeldet haben, werden zu einer Webkonferenz eingeladen, bei der die Themen vergeben und weitere Fragen zum Seminarablauf geklärt werden. Die Webkonferenz wird nach dem heutigen Stand am 6. Mai 2020 von 18 Uhr bis 18.45 Uhr stattfinden.

Auf einer zweiten Webkonferenz, voraussichtlich am 13. Mai 2020 von 18 Uhr bis 18.45 Uhr, werden Fragen im Kontext der Vorbereitung der Präsentationen der Seminararbeiten auf den Blockveranstaltungen sowie zur Anfertigung der Seminararbeiten beantwortet werden.